Recap 2019 - Von Feiern und feiern

(String: https://www.quantilope.com/hubfs/Q%20-%20Marketing%20internal/Blog/imagery/people-culture/quantilope-blog-celebration.jpg)
quantilope-culture-celebration

Wir eröffnen das Jahr 2020 mit einem Rückblick auf das vergangene. Für 2019 schließen wir bei quantilope unsere Pforten am 19.12. und verabschieden uns mit unserer Year Closing Party - meistens unter dem Wort Weihnachtsfeier geführt - mit der gesamten Firma in die Feiertage. Weihnachtsfeiern, das sind die Firmenfeiern, in denen die besten Geschichten geboren und Rückblicke geschaffen werden. 

 

Zu Beginn der Feierlichkeiten blicken wir also auf unsere Geschichte des nun vergangenen Jahres zurück. Wie viel wir gewachsen sind, an Kunden und neuen Kollegen dazu gewonnen haben und welche Ziele wir erreicht und Neuerungen umgesetzt haben. Wir sind international geworden, nicht nur was unsere neuen Standorte in New York und Vilnius angeht, sondern auch die interne Firmensprache, die seit diesem Jahr auf Englisch läuft, um jeder Zeit alle Kollegen an Gesprächen teilhaben zu lassen und eine offene Kultur zu fördern - ob in Meetings, in Slack oder an der Kaffeemaschine. 

 

Drei Standorte, eine Firma - für unsere Year Closing Party kommen wir alle zusammen und fliegen auch die Kollegen aus Vilnius und unsere ausgewanderten New Yorker ein, um gemeinsam zu feiern. An diesem Donnerstag Nachmittag versammeln sich also ca. 100 Kollegen im Hamburger Office, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Wir feiern, dass wir es geschafft haben, im letzten Jahr aus einer Firma drei Standorte zu machen und über drei Standorte hinweg ein Team zu werden. Wir feiern unser neues Office in Hamburg, in das wir im April gezogen sind und das wir trotz des schnellen und großen Wachstums in diesem Jahr unsere Unternehmenswerte nicht nur beibehalten sondern sogar intensivieren konnten. Außerdem feiern wir dieses Jahr die Stärke Greta Thunbergs und gründen 2020 eine Nachhaltigkeits-Task-Force. 

 

Während im East Wing über Zahlen, Ziele und Bewegendes gesprochen wird, werden nebenan Casinotische in die Main Hall gerollt, Teller gestapelt und die Sektflöten mit Crémant gefüllt bis es schäumt.  

Dann geht die Tür zur Main Hall auf und die Party startet:

Sektgläser klirren, Spielchips werden verteilt und ab geht es an die Tische zu Black Jack, Roulette und Chuck a Luck. Die Begeisterungen am Spiel vereinen dann spätestens nach dem zweiten Glas Crémant auch die Nationen und Kollegen, die sich noch nicht kannten.

Ein perfektes Warm-up für den zweiten Teil des Abends, an dem sich alle im Hörsaal in der Talstraße zum Feiern einfinden - mit den DJs unseres Hauses an den Plattentellern!

 

Hier werden die besten Geschichten geboren, aber was auf dem Kiez passiert, bleibt auf dem Kiez. 

Jetzt den Blog abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

jaydip
quantilope kauft Video Research-Unternehmen Plotto und launcht inColor für automatisierte qualitative Marktforschung
Öffnen
Carl West ist neuer Client Development Director EMEA für Großbritannien
Öffnen
Rund 35 neue Jobchancen bei quantilope
Öffnen
Mit quantilope Kosten für Marktforschung senken und die Kapitalrendite (ROI) steigern
Öffnen
Mehr über unsere Software erfahren
Häufig gestellte Fragen