Ceiling-Effekt

Unter "Ceiling-Effekt" versteht man in der Marktforschung, dass bei der gestützten Abfrage der Wichtigkeit, z.B. von Produkteigenschaften, nahezu alle Merkmale vom Befragten als wichtig oder sehr wichtig eingeordnet werden (sogenannte Anspruchsinflation). Dadurch ist es in der Auswertung schwierig, tatsächlich relevante von weniger relevanten Merkmalen zu unterscheiden.

 

 

Weitere Empfehlungen zum Thema

 Zur quantilope Homepage
Agile Insights Software