quantilope hat die TURF-Analyse automatisiert

(String: https://www.quantilope.com/hubfs/Q%20-%20Marketing%20internal/Blog/imagery/company-news/TURF-Newsmeldung-Supermarktregal-1000x600px-1.png)

Das Softwareunternehmen quantilope hat seine Agile Insights Software erweitert und die TURF-Analyse (= Total Unduplicated Reach and Frequency) automatisiert. Die Forschungsmethode ermittelt das optimale Produkt- bzw. Sortimentsportfolio zur Erreichung der größtmöglichen Konsumentenreichweite.

 

Hamburg, 09. September 2019

quantilope hat die komplexe TURF-Analyse (= Total Unduplicated Reach and Frequency) automatisiert und in die Agile Insights Software integriert. Die TURF-Analyse dient der Portfolio-Optimierung und Erreichung maximaler Reichweiten. So ermittelt die Methode automatisiert diejenige Kombination von z.B. Produkten, Merkmalen oder Werbemedien ("Items") zur Erreichung der größtmöglichen Anzahl von Konsumenten bzw. der maximalen Reichweite. 

Wie alle quantilope Methoden verbindet die TURF-Analyse anspruchsvolles wissenschaftliches Know-How mit einer einfachen, selbsterklärenden Anwendung. Die Ausgangsdaten zur Reichweite der einzelnen Items werden dabei über ein Maximum-Difference-Scaling (MaxDiff) erhoben (valide Methode zur Präferenzmessung). Basierend auf eigens formulierten Items empfiehlt quantilope automatisch ein optimales Befragungsdesign und garantiert damit methodisch einwandfreie und valide Ergebnisse. Bereits während der Feldphase kann die Echtzeit-Analyse beginnen, visualisiert auf übersichtlichen und verständlichen Charts.

 

"Insbesondere Consumer Brands mit breitem Sortiment schätzen die TURF-Analyse, um ihr Produktportfolio permanent optimal auszurichten und ein Angebot zu schaffen, mit dem sie die höchste Konsumentenreichweite erreichen. In der herkömmlichen Anwendung ist die Analyse sehr komplex und aufwendig. Wir ermöglichen Insights Managern jetzt, die Methode unkompliziert und sicher mit wenigen Klicks einzusetzen und damit laufend einen hohen Impact im Unternehmen zu schaffen“

 

erläutert Dr. Peter Aschmoneit, Co-Founder und CEO von quantilope.

 

Typische Fragestellungen, welche die TURF-Analyse beantwortet:

  • Welche neue Produktvariante bringt mir die meisten zusätzlichen Konsumenten und ergänzt mein Produktportfolio am besten?
  • Wie schaffe ich es, zumindest 80 Prozent meiner Zielgruppe mit der kleinstmöglichen Anzahl von Produktvarianten zu erreichen?
  • Mit welchem Media-Mix erziele ich die höchste Reichweite?

„Durch den hohen Automatisierungsgrad in quantilope kann die TURF-Analyse auch ohne statistisches Fachwissen einfach und methodisch korrekt durchgeführt werden. Das macht es sogar Unternehmen ohne eigene Marktforschungsabteilung oder mit geringen Budgets möglich, ihren Produkt- bzw. Mediamix optimal zu gestalten“

 

erklärt der CEO weiter.

 

Interessierte können sich auf der internationalen Messe für Marketing dmexco 2019 vom 11.-12. September 2019 in Köln am quantilope Stand informieren und die Methode erleben: Kölnmesse dmexco, FuturePark in Halle 9, Stand B019

Jetzt unseren Blog abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

jaydip
Warum agile Organisationen jetzt die Nase vorn haben
Öffnen
Starke Marktforschung in Zeiten knapper Budgets und Ressourcen
Öffnen
Wie verändert sich unsere Welt?
Öffnen
Consumer NOW Index – Welle 8 - The "New Normal"?
Öffnen
Mehr über unsere Software erfahren
Häufig gestellte Fragen