Pressekontakt

Aktuelle Pressemeldungen

03.06.2020: Zurück in die Normalität?

Company-News-Restaurant-1200x627px-reduced

Die Stimmung in Deutschland zu den aktuellen Lockerungen ist positiv. Die Menschen bewegen sich wieder freier. Knapp 40 % gehen davon aus, dass sie in Zukunft häufiger in Restaurants und Geschäfte (Supermärkte, Einkaufszentren etc.) gehen werden.

Hamburg, 3. Juni 2020  Die Stimmung bei den Menschen in Deutschland ist weiter positiv, Tendenz steigend. Das bestätigt mehr als jeder zweite Befragte (57 Prozent) aus Deutschlands Haushalten. Laut Consumer NOW Index von Marktforschungssoftware-Anbieter quantilope bewegen sich die Menschen wieder freier. Das Vermeiden öffentlicher Plätze und von (älteren) Menschen hat im Vergleich zu Ende März signifikant abgenommen. Auch bleiben weniger Menschen zu Hause. Die aktuellen Lockerungen im täglichen Leben werden positiv begrüßt und scheinen zu wieder mehr gefühlter Freiheit zu führen.

Gute Neuigkeiten für die Gastronomie und stationäre Shoppingangebote: knapp 40 Prozent der Menschen in Deutschland gehen davon aus, dass sie in Zukunft häufiger in Restaurants und Geschäfte (Supermärkte, Einkaufszentren etc.) gehen werden.

quantilope erhebt im Consumer NOW Index seit 20. März 2020 im Echtzeit-Tracking Informationen zum Verbraucherverhalten sowie emotionalen Motiven und Bedürfnissen von Konsumenten. Für den Consumer NOW Index werden regelmäßig insgesamt 1.200 Verbraucherhaushalte in Deutschland, Großbritannien und den USA national repräsentativ in Bezug auf Alter, Geschlecht und Region befragt.

Pressemeldung herunterladen

Zum Consumer NOW Index  (aktuelles Insights Dashboard)

 

Über den Consumer NOW Index
Der Consumer NOW Index liefert repräsentative Consumer Insights im Echtzeit-Tracking. Das Dashboard liefert kostenfrei aktuelle Informationen zum Verbraucherverhalten sowie emotionalen Motiven und Bedürfnissen von Konsumenten. Für den Consumer NOW Index werden jede Woche insgesamt 1.200 Verbraucherhaushalte in Deutschland, Großbritannien und den USA national repräsentativ in Bezug auf Alter, Geschlecht und Region befragt. Die Auswertungen basieren auf wissenschaftlichen Forschungsmethoden aus der quantitativen Markt- und Konsumentenforschung. Weiterhin beinhaltet der Consumer NOW Index aus den Ergebnissen abgeleitete Handlungsempfehlungen für Unternehmen z.B. für die Markenpositionierung, Markenbotschaften und neue Kommunikationsideen sowie Preis- und Promotion-Strategien. Der Consumer NOW Index mit Echtzeit-Tracking steht Unternehmen kostenfrei zur Verfügung.

17.04.2020: Marken können jetzt mit Entspannung und Verwöhnmomenten punkten

Blogpost-Company-News-CNI-Welle-2-1200x627px-reduced

Der national, repräsentative Consumer NOW Index von quantilope mit Echtzeit-Tracking zeigt die Chancen und Handlungsfelder für Marken in Deutschland auf. Marken sollten jetzt vor allem Vernunft adressieren und Orientierung sowie Vertrauen schaffen. Das Gefühl der Isolation wird für mehr als jeden Zweiten in Deutschland als besonders herausfordernd wahrgenommen. Entspannung und Verwöhnmomente treiben die Gesamtzufriedenheit von Konsumenten in Deutschland entscheidend.

Hamburg, 16. April 2020  quantilope veröffentlicht die aktuellen Ergebnisse des Consumer NOW Index und präsentiert Marktchancen und Handlungsableitungen für Marken in Deutschland:

Die derzeitige, allgemeine Stimmung in Zeiten von COVID-19, Shutdown und „Stay-at-Home“ zeigt sich laut aktuellem Consumer NOW Index von quantilope insgesamt positiv. Knapp jeder Zweite der repräsentativ befragten Verbraucherhaushalte in Deutschland (46 Prozent) gab an, dass er sich derzeit "sehr positiv" oder "eher positiv" fühlt. 23 Prozent zeigen sich unzufrieden mit der Situation.

Die vorherrschende Gefühlslage der Menschen in Deutschland ist geprägt von Vernunft, Disziplin, Stärke, Kontrolle, auch Vertrauen. Rund 84 Prozent der in Deutschland befragten Studienteilnehmer entscheiden in der derzeitigen Lebenssituation aus Vernunftsmotiven. Die aktuelle Lebenslage wird nur wenig mit Gefühlen von Unbeschwertheit, Freiheit, Abwechslung oder Spontanität verbunden.

"Verbraucher haben derzeit ein hohes Bedürfnis nach Orientierung und Vertrauen. Im Marketing empfiehlt es sich, als Unternehmen an die derzeitigen Motive von Vernunft anzuknüpfen. Zudem bieten die unerfüllten Bedürfnisse nach Unbeschwertheit eine Chance in der Kommunikation“, erklärt Dr. Peter Aschmoneit, CEO von quantilope.

CNI-Welle2-Implizite-Assoziationen-mit-der-aktuellen-Lebensituation-GER

Implizite Assoziationen mit der aktuellen Lebenssituation | Deutschland

Quelle: Consumer NOW Index, quantilope, Welle 2, März/April 2020

Das Gefühl der Isolation und das Getrenntsein von geliebten Menschen empfinden über 50 Prozent der Menschen in Deutschland als aktuell besonders herausfordernd. Die Menschen in Deutschland sorgen sich um die Gesundheit, haben Langeweile und empfinden einen Mangel an Gelegenheiten, sich etwas Gutes zu tun – insbesondere die jüngeren Konsumenten (Generation Z und Millennials) erleben dies als große Herausforderung. Auch die vorhandenen Beschränkungen für Urlaub und Reisen nimmt rund jeder Zweite diese Tage als Herausforderung wahr. Auf globaler Ebene scheinen die Menschen in Deutschland die Rahmenbedingungen jedoch im Vergleich zu den USA und Großbritannien erfolgreicher zu meistern – vor allem, wenn es um Langeweile und Lagerkoller geht.

CNI-Welle2-Herausforderungen-im-Vergleich-GERHerausforderungen von Konsumenten in Deutschland im Vergleich zu UK und den USA

Quelle: Consumer NOW Index, quantilope, Welle 2, März/April 2020

Die Treiberanalyse bezogen auf die aktuelle Konsumentenstimmung verdeutlicht zudem, dass die Selbstfürsorge einen erheblichen Einfluss auf das generelle Wohlbefinden hat. Entspannung, Schlaf, gesunde Ernährung und Sport, auch der Kauf von Kosmetik, sind die derzeit stärksten Treiber in Sachen Stimmung.

"Marketer können Konsumenten jetzt mit Angeboten gegen Langeweile und Isolation positiv unterstützen. Konzepte für mehr Entspannung und das Schaffen von Verwöhnmomenten steigern die Gesamtzufriedenheit“, setzt Peter Aschmoneit, selbst langjährig erfahrener CMO in der Konsumgüterindustrie.

CNI-Welle2-Die-Treiber-GER

Die größten Treiber der Gesamtzufriedenheit | Deutschland

Quelle: Consumer NOW Index, quantilope, Welle 2, März/April 2020

Im Technologie-Bereich verzeichnen Social Media, Spiele und Streaming-Dienste den größten Anstieg der Nutzung, insbesondere innerhalb der Generation Z (18-24 Jahre). Unternehmen aus diesem Bereich sollten sich in der Kommunikation insbesondere auf diese jüngere Zielgruppe konzentrieren

"Mit dem Consumer NOW Index möchten wir Marken in den dynamischen Zeiten fundiert unterstützen. Die Insights stellen wir im Echtzeit-Tracking kostenfrei bereit“, erläutert Peter Aschmoneit.

Zum Consumer NOW Index
Der Consumer NOW Index liefert repräsentative Consumer Insights im Echtzeit-Tracking. Das Dashboard liefert kostenfrei aktuelle Informationen zum Verbraucherverhalten sowie emotionalen Motiven und Bedürfnissen von Konsumenten. Für den Consumer NOW Index werden jede Woche insgesamt 1.200 Verbraucherhaushalte in Deutschland, Großbritannien und den USA national repräsentativ in Bezug auf Alter, Geschlecht und Region befragt. Die Auswertungen basieren auf wissenschaftlichen Forschungsmethoden aus der quantitativen Markt- und Konsumentenforschung. Weiterhin beinhaltet der Consumer NOW Index aus den Ergebnissen abgeleitete Handlungsempfehlungen für Unternehmen z.B. für die Markenpositionierung, Markenbotschaften und neue Kommunikationsideen sowie Preis- und Promotion-Strategien. Der Consumer NOW Index mit Echtzeit-Tracking steht Unternehmen kostenfrei zur Verfügung.

Bildmaterial

Implizite Assoziationen mit der aktuellen Lebenssituation | Deutschland

Herausforderungen von Konsumenten in Deutschland im Vergleich zu UK und den USA

Die größten Treiber der Gesamtzufriedenheit I Deutschland

Sollten Sie Grafiken in Hochauflösung benötigen, wenden Sie sich bitte an den Pressekontakt.

Gesamte Pressemeldung herunterladen

Zum Consumer NOW Index 

14.04.2020: quantilope bietet kostenfreie Softwarenutzung im Rahmen der Corona-Krise

Energy-Icon-Website-Cover

Das Softwareunternehmen quantilope hat die kostenfreie Nutzung seiner Agile Insights Software für durch die Corona-Krise stark geschwächte Unternehmen ausgesprochen. Dazu zählt das Unternehmen beispielsweise Marken aus den Bereichen Reise & Tourismus, Bekleidung & Fachhandel, Veranstaltungen & Unterhaltung, Gastgewerbe, Sport, Mobilität und Freizeit.

Hamburg, 14. April 2020  quantilope spricht sein Commitment für die Insights-Branche aus und unterstützt Insights und Marketing Manager in durch die Corona-Krise stark geschwächten Unternehmen mit dem kostenfreien Zugang zur Agile Insights Software im Wert von 1 Mio USD.

"Als Partner der Insights-Branche möchten wir die durch die Krise stark geschwächten Unternehmen unterstützen, jetzt essentielle Erkenntnisse darüber zu gewinnen, was es braucht, um die Marke wettbewerbsfähig zu halten. Schnelle, tiefe Insights dazu, welche Bedürfnisse bei Kunden und Konsumenten herrschen und adressiert werden müssen, sind für Unternehmen systemrelevant. Sie liefern entscheidende Informationen für die Markenpositionierung, neue Botschaften, Konzepte sowie Preis- und Promotionsstrategien”, erklärt Dr. Peter Aschmoneit, CEO von quantilope. “Die Umsatzeinbrüche in mehreren Branchen wie z.B. Reise und Tourismus, Events, Hotellerie und Mobilität sind immens und schlagen aktuell durch auf die Budgets in Unternehmen. Das darf nicht zu Lasten der Erkenntnisse gehen, was Konsumenten jetzt brauchen und wo Marktchancen liegen. Gewinnen werden die Unternehmen, die sich in dieser Zeit schnell neu ausrichten können”, erläutert Peter Aschmoneit weiter.

Das Commitment von quantilope an die Insights-Branche:

  • Bis zu einem Wert von insgesamt 1 Mio USD bietet quantilope die kostenfreie Nutzung seiner Agile Insights Software zur Gewinnung von Insights für durch die Corona-Krise geschwächten Markenunternehmen. Dazu zählen Marken beispielsweise in den Bereichen Reise & Tourismus, Bekleidung und Fachhandel, Veranstaltungen & Unterhaltung, Gastgewerbe, Sport, Mobilität und Freizeit. Die Aktion bezieht sich auf die Zeit der aktuellen Corona-Pandemie und des wirtschaftlichen “Shut-Down".
  • Berechtigte Unternehmen erhalten vollen Zugang zur Agile Insights Software von quantilope inklusive aller bereitgestellten Funktionalitäten. Dies beinhaltet die Anwendung der automatisierten Methoden zur Gewinnung von Insights beispielsweise für Innovationen, neue Kommunikationsmittel, Konzepte für Produkte und Services sowie Marketing- und Tracking-Projekte. Darüber hinaus besteht Zugriff auf die automatisierten Insights-Tools inklusive der Fragenbogen-Bibliothek, den Analysebereich sowie die Erstellung und Kommunikation von Reports und interaktiven Insights-Dashboards.
  • quantilope bietet ein dezidiertes, kostenfreies Software-Onboarding-Programm zur einfachen Anwendung der automatisierten Methoden sowie optimalen Nutzung der Software-Funktionalitäten für Insights Manager, Marktforscher und Marketer, die in den unternehmensspezifischen Insights-Abteilungen strategisch und operativ verantwortlich sind.

"Wir haben aktuell eine sehr starke Zunahme beim Nutzungsverhalten unserer Kunden in unserer Software. Die Anzahl der Aktivitäten befindet sich derzeit auf dem höchsten Stand seit Jahresbeginn”, beschreibt Peter Aschmoneit. “Unsere Kunden bestätigen in den Gesprächen die Wichtigkeit, von schnellen, fundierten Insights in dieser dynamischen Zeit”, so der CEO weiter.

Die vollständigen Details zum Commitment finden Sie hier

Gesamte Pressemeldung herunterladen

31.03.2020: quantilope stellt seinen neuen Consumer NOW Index kostenfrei für Unternehmen bereit

Blog-1200x628px-Homeoffice-Consumer-1-joshua-rawson-harris-YNaSz-E7Qss-unsplash-resized

Marktforschungs-Softwareunternehmen quantilope veröffentlicht seinen Consumer NOW Index für Unternehmen. Dieser liefert im wöchentlichen Update aktuelle Informationen zum Konsumentenverhalten in Deutschland, Großbritannien und den USA. Der Zugang zum Consumer NOW Index für Unternehmen ist bis auf weiteres kostenfrei.

Hamburg, 31. März 2020  Als Antwort auf die dynamischen Herausforderungen im Rahmen von COVID-19 und der "Work-from-home"-Wirtschaft hat quantilope einen automatisierten Consumer Tracker für Markenartikelunternehmen herausgebracht. Der Consumer NOW Index liefert wöchentlich aktuelle Informationen zum Verbraucherverhalten sowie emotionalen Motiven und Bedürfnissen von Konsumenten. Die Erhebungen erfolgen im Rahmen von repräsentativen Online-Befragungen unter insgesamt 1.200 Verbraucherhaushalten in Deutschland, Großbritannien und den USA. Die Auswertungen basieren auf wissenschaftlichen Forschungsmethoden aus der quantitativen Markt- und Konsumentenforschung. Weiterhin beinhaltet der Consumer NOW Index aus den Ergebnissen abgeleitete Handlungsempfehlungen für Unternehmen.

"Die Geschehnisse der letzten Wochen zeigen schon jetzt eine nachhaltige Wirkung auf das Konsumenten- und Einkaufsverhalten und das, was Verbraucher tief bewegt. Gewinnen werden die Marken, die sich jetzt schnell und agil an die Bedürfnisse von Konsumenten anpassen und sich den neu entstehenden Motivationen annehmen”, erklärt Peter Aschmoneit, CEO von quantilope. “Wir möchten Marketer in den sehr dynamischen Zeiten mit den tiefen Einblicken in die Köpfe der Konsumenten zu schnellen und fundierten Entscheidungen befähigen. Relevante, schnell verfügbare Insights in hoher Qualität sind jetzt wettbewerbsentscheidend. Sie schaffen sichere Leitplanken für das Management”, so Peter Aschmoneit weiter.

Beispielhafte Fragen, die der Consumer NOW Index von quantilope beantwortet:

Emotionale Werte und Motive

  • Welche emotionalen Motive seitens der Konsumenten sind nun wichtig und müssen adressiert werden?
  • Wie verändern sich grundsätzliche Einstellungen -
    was wird nun wichtig, was wird unwichtig?
  • Wie ist die Stimmung, wenn Konsumenten an die Zukunft denken?

Diese Informationen liefern wertvolle Erkenntnisse für z.B. die Markenpositionierung, Markenbotschaften und neue Kommunikationsideen.

Konsum- und Einkaufsverhalten

  • Wie verändert sich das wöchentliche Ausgabe- und Konsumverhalten?
  • Welche Produkte werden als besonders wichtig bewertet?
  • In welche Produkte investieren Verbraucher verstärkt?
  • Welche Händler werden für den Lebensmitteleinkauf genutzt und favorisiert?
  • Wie verändert sich der Einsatz digitaler Technologien?

Diese Informationen liefern wertvolle Erkenntnisse für z.B. Preis- und Promotion-Strategien.

Verhalten im persönlichen Umfeld

  • Welche Herausforderungen, Ängste und Bedürfnisse herrschen?
  • Änderungen im Verhalten in Bezug auf den Alltag und das persönliche Umfeld

Gesamte Pressemeldung herunterladen

Hier geht es zum Consumer NOW Index  (Die optimale Ansicht erhalten Sie über Tablet oder Desktop.)

Pressekontakt + Bildmaterial

Zum Consumer NOW Index

Der Consumer Now Index von quantilope befragt im wöchentlichen Rhythmus insgesamt 1.200 Konsumenten im Alter von 18 bis 70 Jahren in Deutschland, Großbritannien sowie den USA. Pro Land werden 400 Konsumenten national repräsentativ in Bezug auf Alter, Geschlecht und Region befragt. Die Ergebnisse und Auswertungen werden im Wochenvergleich und -verlauf in einem per Link bereitgestellten, interaktiven Insights Dashboard angezeigt und automatisch aktualisiert.

Einen individuellen Consumer NOW Tracker für die Kategorie und das Markenumfeld erhalten Unternehmen bei quantilope auf Anfrage.

Über quantilope

quantilope Fact Sheet

  • quantilope Fact Sheet

    quantilope ist ein Software-Unternehmen und ermöglicht mit seiner Agile Insights-Technologie eine agile und kundenzentrierte Unternehmensführung. Die für hohe Innovationskraft ausgezeichnete All-in-One-Software befähigt Unternehmen, die relevanten Bedürfnisse der Kunden und Konsumenten einfach und immer in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen.

    Download quantilope's Fact Sheet

  • CEO - Dr. Peter Aschmoneit

    quantilope-CEO-Dr-Peter-Aschmoneit

    Download Photo

    Dr. Peter Aschmoneit ist Co-Founder und CEO von quantilope. Davor war er langjährig CMO und Marketing Direktor in der internationalen Konsumgüterindustrie. Für namhafte Unternehmen wie Unilever, Danone und Fuchs verantwortete er erfolgreich internationale Marken. Er promovierte an der Universität St. Gallen/Schweiz.

  • COO - Dr. Thomas Fandrich

    quantilope-COO-Dr-Thomas-Fandrich

    Download Photo

    Dr. Thomas Fandrich ist Co-Founder und COO von quantilope. Davor war er Marketing-Wissenschaftler für quantitative Methoden im Bereich des Konsumentenverhaltens und der Marketing-Mix-Effizienz. Er forschte unter anderem an den Universitäten in Kiel & Istanbul. Seine Arbeiten wurden in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften wie dem Journal of Marketing und Journal of Product Innovation Management publiziert.

  • CDO - Dr. Lucas Bremer

    quantilope-CDO-Dr-Lucas-Bremer

    Download Photo

    Dr. Lucas Bremer ist Co-Founder und CDO von quantilope. Davor war er Marketing-Wissenschaftler und entwickelte quantitative Methoden zur Analyse des Konsumentenverhaltens, für die er national und international ausgezeichnet wurde. Neben der Universität Hamburg forschte er auch an der Universität Zürich & der Columbia University in New York. Seine Arbeiten wurden in international führenden Fachzeitschriften publiziert.

  • quantilope ist ein Software-Unternehmen und ermöglicht mit seiner Agile Insights-Technologie eine agile und kundenzentrierte Unternehmensführung. Die für hohe Innovationskraft ausgezeichnete All-in-One-Software befähigt Unternehmen, die relevanten Bedürfnisse der Kunden und Konsumenten einfach und immer in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen.

    Download quantilope's Fact Sheet

  • quantilope-CEO-Dr-Peter-Aschmoneit

    Download Photo

    Dr. Peter Aschmoneit ist Co-Founder und CEO von quantilope. Davor war er langjährig CMO und Marketing Direktor in der internationalen Konsumgüterindustrie. Für namhafte Unternehmen wie Unilever, Danone und Fuchs verantwortete er erfolgreich internationale Marken. Er promovierte an der Universität St. Gallen/Schweiz.

  • quantilope-COO-Dr-Thomas-Fandrich

    Download Photo

    Dr. Thomas Fandrich ist Co-Founder und COO von quantilope. Davor war er Marketing-Wissenschaftler für quantitative Methoden im Bereich des Konsumentenverhaltens und der Marketing-Mix-Effizienz. Er forschte unter anderem an den Universitäten in Kiel & Istanbul. Seine Arbeiten wurden in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften wie dem Journal of Marketing und Journal of Product Innovation Management publiziert.

  • quantilope-CDO-Dr-Lucas-Bremer

    Download Photo

    Dr. Lucas Bremer ist Co-Founder und CDO von quantilope. Davor war er Marketing-Wissenschaftler und entwickelte quantitative Methoden zur Analyse des Konsumentenverhaltens, für die er national und international ausgezeichnet wurde. Neben der Universität Hamburg forschte er auch an der Universität Zürich & der Columbia University in New York. Seine Arbeiten wurden in international führenden Fachzeitschriften publiziert.

Entdecken Sie unseren Blog

quantilope-stoyo-event-omr-digital-masterclass

OMR2020: So produziert man datengetrieben Filme, die messbaren Business Impact liefern

Erleben Sie Stoyo Media und quantilope in einer packenden Live-Session auf der OMR2020 am 18. Juni ...
Weiter lesen
consumer-now-index

Consumer NOW Index – Welle 7 – Zurück zur Normalität?

Der Consumer NOW Index ist ein automatisierter, regelmäßiger Tracker der Bedürfnisse, Motive und ...
Weiter lesen
events-quantilope-agile-insights-summit-2020

The "New New in Insights"

Erleben Sie beim Agile Insights Summit Digital 2020 ein einzigartiges, digitales Programm rund um ...
Weiter lesen

Pressekontakt

Presseanfrage senden