Die 7 größten Learnings aus agilen Transformationen in Insights-Departments

(String: https://www.quantilope.com/hubfs/Q%20-%20Marketing%20internal/Blog/imagery/whitepaper/7-Learningsl-1000x600px.png)

Was braucht es? Was ist wichtig und erfolgreich? Das Whitepaper ist das Ergebnis aus der erfolgreichen, praktischen Zusammenarbeit von quantilope mit zahlreichen Insights-Departments auf ihrem Weg zur agilen Organisation. 

 

Der digitale Wandel fordert eine gänzlich neue Dimension der Agilität und Nähe zu den Zielgruppen. Agilität befähigt Unternehmen sich wendig und erfolgreich in den neuen Rahmenbedingungen zu bewegen - mit Schnelligkeit, Flexibilität, hohe Qualität und maximaler Konsumentenzentrierung.

Befragt man Unternehmen, die sich bereits in der agilen Transformation befinden, wird dieser Weg als herausfordernd, gleichzeitig sehr wertstiftend und chancenreich bezeichnet. Die 7 größten Erkenntnisse und Learnings aus der Zusammenarbeit mit Unternehmen hat quantilope praxisnah aufbereitet und zusammengefasst.

 

Zwei der größten Erkenntnisse

 

1. Denken Sie groß. Starten Sie in kleinen Schritten.


Für den Start auf dem Weg zur agilen Organisation, empfiehlt sich in der Praxis das Learn-Build-Scale-Prinzip.

Beginnen Sie zunächst in kleinen Schritten und lernen Sie. Diskutieren Sie Erkenntnisse im Team sowie weiterführende Fragen. (Learn) Schaffen Sie stückweise neue Standards und Prozesse für Ihre wichtigsten und regelmäßigen Fragestellungen. Entwickeln Sie agile Prozesse, die Ihnen eine schnelle und interaktive Kommunikation ermöglichen. (Build) Teilen Sie Erfolge und rollen Sie die entwickelten Prozesse weiter aus. (Scale)

Auf Wunsch ziehen Sie unterstützend einen Agile Insights-Coach hinzu, der den Prozess begleitet. 

 

2. Nicht die Menschen anprangern - zunächst das System hinterfragen.


Wenn Sie glauben, dass Ihr Team nicht in der Lage ist, motiviert die neue, agile Strategie zu verfolgen, hinterfragen Sie zunächst die Arbeitsprozesse und Regeln. Es sind nie zuerst die Menschen, die nicht wollen. Das Modell "Wissen-Verstehen-Können-Dürfen" hilft dabei, an den richtigen Stellschrauben anzusetzen. 

  • Wissen
    Weiß jeder im Team um die Ziele?
  • Verstehen
    Verstehen die Mitarbeiter die Notwendigkeit?
  • Können
    Sind die notwendigen Fertigkeiten vorhanden?
  • Dürfen
    Erlauben die Regeln und Prozesse die Anwendung neuer Techniken?

 

Zielgruppe


Das Whitepaper richtet sich besonders an Leitungsfunktionen im Marketing und Insight Management.

Whitepaper kostenfrei herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren

jaydip
Starke Marktforschung in Zeiten knapper Budgets und Ressourcen
Öffnen
Wie verändert sich unsere Welt?
Öffnen
Consumer NOW Index – Welle 8 - The "New Normal"?
Öffnen
OMR2020: So produziert man datengetrieben Filme, die messbaren Business Impact liefern
Öffnen
Mehr über unsere Software erfahren
Häufig gestellte Fragen