Mehr Teilnehmerreichweite in der impliziten Forschung

quantilope hat seine Agile Insights Software im Bereich der mobilen Forschung ausgebaut und präsentiert die neue, automatisierte Mobilversion zur Erhebung von impliziten Assoziationen über Smartphones.

quantilope präsentiert die neue, mobile Version für die automatisierte, implizite Forschung und ermöglicht damit seinen Nutzern eine höhere Teilnehmerreichweite bei Smartphone-Befragungen. Das neue Feature ist der konsequente Ausbau der Agile Insights Software für mobile Zielgruppenbefragungen unter Einsatz hochwertiger, wissenschaftlicher Methoden.

Mit der mobilen Version im Bereich der impliziten Forschung wird es Marken und Unternehmen in unserer dynamischen und mobil geprägten Welt möglich sein, ein breiteres Publikum ihrer Zielgruppe implizit zu erreichen, insbesondere die mobile Generation Z. Die Bedienung für die Befragten ist spielerisch einfach und an das mobile Nutzerverhalten angepasst.

Die implizite Methode macht unbewusste Assoziationen mit Kategorien, Marken, Produkten oder Services auf Basis neurowissenschaftlicher Methodik und millisekunden-genauer Reaktionszeitmessung sicht- und messbar. Sie findet beispielsweise Anwendung in der Markenführung von schnelldrehenden Konsumgütern sowie im Bereich der Dienstleistungen beispielsweise für Banken, Versicherungen und Touristik. 

Typische Fragestellungen für implizite Forschung:

  • Welche unterbewussten Bedürfnisse haben Konsumenten in Bezug auf meine Produkt-/Servicekategorie?
  • Mit welchen Eigenschaften wird meine Marke spontan assoziiert?
  • Erfüllt mein Produkt-/Servicekonzept die entscheidenden Bedürfnisse?

Weiterer Lesetipp: 

Whitepaper-04-Automatisierte-Tools-fuer-die-implizite-Foschung

Whitepaper "Automatisierte Tools für die implizite Forschung"