3 Gründe, warum starke Marken eine End-to-End-Forschungsplattform nutzen

(String: https://www.quantilope.com/hubfs/Q%20-%20Marketing%20internal/Blog/imagery/glossary/Glossary-end-to-end-insights-technology.jpg)
glossary-end-to-end-insights-technology
Bildquelle: @tippapatt, AdobeStock

Innovative Forschungsplattformen mit hochwertigen Methoden, Automatisierung und einem End-to-End-Ansatz befähigen Marken, ihr Insightmanagement schnell, fundiert und effizient zu gestalten. Moderne Features für die Zusammenarbeit in den Teams sorgen für schnellen, einfachen Austausch im Projekt. Damit haben sie in den dynamischen Zeiten die Nase vorn.

 

Unternehmen und Marken sind in den dynamischen Zeiten erheblich stärker als je zuvor gefordert, auf veränderte Konsumentenbedürfnisse schnell antworten zu können. Die Bedeutung und die Relevanz schneller und gleichzeitig tiefer Insights sind enorm gestiegen.

 

Die technologische Entwicklung in der Marktforschung machen es Teams heute möglich, mit Hilfe modernster Technologie relevante Zielgruppenbedürfnisse innerhalb kürzester Zeit zu erkennen, tief zu verstehen und Marketingentscheidungen fundiert zu unterstützen. Die Erkenntnisse aus den Köpfen der Konsumenten schaffen sichere Leitplanken des Handelns und liefern einen wichtigen Beitrag für Konzepte, Produkte, Kampagnen und Kommunikationsmittel.

 

Innovativen Forschungsplattformen sind moderner Workspace für Insights-Teams, in dem sie international effizient zusammen arbeiten und mit schnellen, tiefen Insights Entscheidungen unterstützen. 

Drei entscheidende Vorteile, warum erfolgreiche Marken auf eine End-to-End-Forschungsplattform setzen:


1. Automatisierung

End-to-End Plattformen sind All-in-One-Lösungen, die alle Arbeitsschritte des Forschungsprozesses abbilden: angefangen von der Fragestellung, dem Erstellen des Fragebogens, der Auswahl geeigneter Forschungsmethoden, über das Panelmanagement, Feldarbeit, fundierte Analyse bis hin zur Visualisierung und Kommunikation.

 

End-to-End-Plattformen setzen auf hohe Automatisierung im gesamten Prozess. Automatisierte Forschungsmethoden sichern eine hohe Qualität in der Erhebung. Ebenso sind sämtliche Arbeitsschritte, die eine valide Aussagekraft von Ergebnissen sicherstellen, automatisiert z.B. das Data-Cleaning. Im automatisierten Data-Cleaning werden die Daten direkt um Fälle bereinigt, die wichtige Qualitätskriterien nicht erfüllen. Dies sind beispielsweise Fälle, die zu schnell beantwortet wurden (Speeder), beim Beantworten bestimmte Muster verwenden (Straightliner) oder inkonsistente Antworten geben. 

 

Auf einer End-to-End-Forschungsplattform greifen alle Arbeitsschritte und Phasen des Insightmanagement automatisiert ineinander. Erhobene Daten laufen unmittelbar in Charts und Dashboards und sorgen für eine schnelle und moderne Visualisierung der Erkenntnisse.

 

Die Automatisierung spart Insights Teams im Tagesgeschäft viel Zeit. Anstatt zwischen den verschiedenen Arbeitsschritten manuell zu koordinieren, verzichtet eine End-to-End-Forschungsplattform komplett auf Medienbrüche. Wichtige Erkenntnisse liegen innerhalb kürzester Zeit aufbereitet vor und können unmittelbar für Marketingentscheidungen einfließen. 


2. Zusammenarbeit

Unternehmen, die eine End-to-End-Forschungsplattform nutzen, profitieren von den modernen Möglichkeiten der Kollaboration. Es braucht keinerlei E-Mails oder ein Versenden von Word-Dokumenten mehr. Die projektbeteiligten Teams arbeiten gemeinsam auf einer Plattform. End-to-End-Forschungsplattformen bilden das gemeinsame Betriebssystem der Marktforschung. Das spart Zeit für Abstimmungen in Projekten, fördert Austausch und effizientes Projektmanagement. 

Das gesamte Projektmanagement erfolgt transparent und übersichtlich im Workspace. Briefings, Übersichten, wichtige Projektinformationen werden direkt und bequem auf der Plattform im Projekt hinterlegt. Moderne Kommentarfunktionen, Aufgaben- und Rollenmanagement befähigen die Projektbeteiligten, sich einfach und schnell auszutauschen und abzustimmen.  

Es zeigt sich, dass besonders Projekte mit mehreren Teammitgliedern mit Hilfe von End-to-End-Forschungsplattformen, erheblich schneller durchlaufen werden können. Setups von Umfragen und Auswertungen sind schneller abgeschlossen und Teams können sich frühzeitig auf die Kommunikation der Ergebnisse inkl. Storytelling der Insights konzentrieren. 

3. Flexibilität

Die Fragestellungen, Zielgruppen und Forschungsprojekte sind so individuell wie  Unternehmen und Marken selbst. Zudem sind Arbeitsprozesse in Teams unterschiedlich. Innovative End-to-End-Forschungsplattform bieten Nutzern hohe Flexibilität beispielsweise im Aufbau von Befragungen, beim Panelmanagement sowie in der Visualisierung von Insights. So kann jeder Onlinepanel-Anbieter nach Wahl inklusive eigener Panel verknüpft werden. Befragungen können per Link in sozialen Netzwerken oder Newslettern verbreitet werden. Interaktive Reports und Insights Dashboards geben Stakeholdern per Mausklick die Möglichkeit, tiefer in Ergebnisse einzutauchen, ohne dass es eine manuelle Bearbeitung des Reports erfordert. Teams können einfach und jederzeit flexibel die für sie wichtigen Erkenntnisse abrufen und für ihre tägliche Arbeit nutzen. 

 

In einer komplexen Welt, in der sich Märkte extrem schnell und dynamisch verändern, sind innovative End-to-End-Forschungsplattformen heute wichtiger Enabler und Workspace für Insights-Teams. Die schnellen, fundierten Erkenntnisse befähigen Marken konsumentenzentriert am Markt zu agieren und (neue) Marktchancen schnell zu erkennen.

 

 

Sie haben Fragen? Sie möchten die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen beleuchten?

Sehr gern unterstützen wir Sie. Sprechen Sie uns an.

 

Kontakt zu quantilope



Das könnte Sie auch interessieren

jaydip
quantilope kauft Video Research-Unternehmen Plotto und launcht inColor für automatisierte qualitative Marktforschung
Öffnen
Carl West ist neuer Client Development Director EMEA für Großbritannien
Öffnen
Rund 35 neue Jobchancen bei quantilope
Öffnen
Mit quantilope Kosten für Marktforschung senken und die Kapitalrendite (ROI) steigern
Öffnen
Mehr über unsere Software erfahren
Häufig gestellte Fragen